17.
August

Hochbau Falkowski errichtet nicht nur den Rohbau für ein neues Mehrfamilienhaus in der Baulücke Innsbrucker Str. 36/Ecke Heylstrasse nahe dem Volkspark Schöneberg-Wilmersdorf. Auch die Dachgeschossaufstockung vom benachbarten Bestandswohnhaus Nr. 36 wird von uns übernommen, sodass dort zur Höhe des Nachbarhauses Nr. 35 aufgeschlossen wird. Gebaut werden sieben Geschosse mit insgesamt 13 Wohneinheiten und einer Gewerbeeinheit. Auf einer Bruttogeschossfläche von 1.954 m2 entsteht eine Wohnfläche von 1.562 m2, wovon 25 % auf Balkone entfallen. Der unterkellerte Neubau erhält einen Fahrradabstellraum und wird ab dem 6. Obergeschoss vom Nachbarhaus über den Hof erschlossen. Es entstehen eine Dreizimmer-Wohnung, 11 Vierzimmer-Wohnungen und eine Fünfzimmer-Wohnung, wobei zwei Wohnungen auf jeder Etage vorgesehen sind. Die Wohnungen sind, bis auf das 6. Obergeschoss, barrierefrei.

Großzügig geschnitten, ruhig gelegen und doch zentral

Bauträger ist die Berliner Esplanaden 4. Grundstücks GmbH & Co. KG, mit der Hochbau Falkowski bereits beim benachbarten Projekt Innsbrucker Str. 18 erfolgreich zusammenarbeitet. Mit der Schließung der Baulücke entstehen großzügig geschnittene und ausgestattete helle Wohnungen in einer beliebten ruhigen Wohnlage. Verkehrsgünstig gelegen, profitieren die Komfortwohnungen vom nahen Anschluss an die Stadtautobahn, den Verkehrsachsen Hauptstraße und Martin-Luther-Straße sowie der U-Bahnstation Rathaus Schöneberg im fußläufigen Rudolf-Wilde Park. Die modernen Neubauwohnungen sind ruhige und doch zentrale Refugien im Herzen von Berlin-Schöneberg.

Diesen Artikel teilen:
Kommentare:

Kommentar verfassen

Thumb Up

Vielen Dank für Ihren Beitrag

Ggf. wird Ihr Kommentar noch von der Moderation geprüft.